TROMMELKURSE FÜR ANFÄNGER

Durch spielerische Übungen tauchen wir in die faszinierende Welt der westafrikanischen Rhythmen ein. Im Mittelpunkt steht die Tradition der Malinke, mit Ihrer vielstimmigen Struktur (Solo und Begleitung). Auf den traditionellen Instrumenten (Djembe, Doundoun), lernen wir dem Niveau entsprechend, Technik, Begleitungen, Solos und Improvisation. Ausserdem werden wir eigene Arrangements erarbeiten und verschiedene Instrumente hinzufügen (Balafon, Rasseln, Glocken usw.). Im Vordergrund steht aber vor allem der Spass am gemeinsamen Musizieren.

Die Kurse finden fortlaufend statt und werden jedes Quartal neu ausgeschrieben.

Kursdauer: 
7. Jan. – 4. Feb. 2020

Kurszeit:
Jeweils Dienstags
18.00 – 19.30 Uhr

Schwierigkeitsgrad:
Anfänger

Kursgebühren:
5 Lektionen 1.5/5 Stunden
120.- Verdienende 
100.- Nichtverdienende
Bitte Kursgeld am ersten Kurstag in Bar Bezahlen.

TROMMELKURS FÜR FORTGESCHRITTENE

Wir vertiefen uns in die Welt der Westafrikanischen Rhythmen, wir befassen uns mit vierer- und den Anspruchsvollen zwölf Achtel Takten. Die Grund Technik wird vorausgesetzt, wir vertiefen sie aber und lernen neue Varianten. Dazu kommen dann die Basstrommeln mit ihren Variationen, Solos und Improvisation im Afrikanischen Stil.

Die Kurse finden fortlaufend statt und werden jedes Quartal neu ausgeschrieben.

Kursdauer: 
7. Jan. – 4. Feb. 2020

Kurszeit:
Jeweils Dienstags
19.30 – 21.00 Uhr

Schwierigkeitsgrad:
Fortgeschrittene

Kursgebühren:
5 Lektionen 1.5/5 Stunden
120.- Verdienende 
100.- Nichtverdienende
Bitte Kursgeld am ersten Kurstag in Bar Bezahlen.